Mittagessen

Kinder, die am gesamten Ganztagsangebot teilnehmen, haben eine lange Verweildauer in der Schule. Daher ist es uns wichtig, dass alle Kinder in der Schule etwas Gesundes essen und sich in der Mittagszeit erholen. Es gibt bei uns zwei Möglichkeiten der Mittagversorgung:

"Warmesser"

Ab dem Schuljahr 2021/22 versorgt die Firma Dussmann Service die Grundschule Blanke mit warmem Mittagessen. Über deren App Dussmann CoolCooking (erhältlich im App Store) können Sie dort für 3,29 € pro Mahlzeit Essen für Ihr Kind bestellen. Das Anmeldeformular erhalten Sie per Mail unter coolcooking-west@dussmann.de oder bei uns im Sekretariat. Die Anmeldung geben Sie bitte bei Dussmann ab und nicht in der Schule. Die Zugangsdaten (Login und Passwort) werden Ihnen anschließend mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang mehrere Tage dauern kann.

 

Für Kinder, die z.B. leistungsberechtigt nach SGB II sind, ist das Essen kostenlos. Bitte stellen Sie rechtzeitig einen Antrag beim Jobcenter. Wenn Sie Unterstützung brauchen, melden Sie sich bitte frühzeitig. ACHTUNG: Hier gibt es eine Änderung zum Schuljahr 2019/2020 - für Informationen wenden Sie sich bitte an das Jobcenter.
Bitte achten Sie darauf, dass die Anmeldung Ihres Kindes auf dem Anmeldebogen für die Ganztagsangebote sich ausschließlich um den Sitzplatz und die Betreuung während des Mittagessens beziehen. Die Bestellung des Essen müssen Sie zusätzlich bei der Firma Dussmann über deren App vornehmen - sonst wird Ihr Kind kein warmes Mittagessen erhalten.
Bitte beachten Sie, dass die Grundschule Blanke nicht für die Versorgung mit Essen zuständig ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Dienstleister Dussmann oder den Schulträger, die Stadt Nordhorn.

"Kaltesser"

Wir gestatten die Betreuung  Ihres Kindes als "Kaltesser". Sie müssen für diese Regelung Ihrem Kind eine separate Brotdose mit genügend Brot, Obst, Rohkost, Joghurt für die Mittagszeit mitgeben. Die Grundschule Blanke stellt den Kaltessern keine Mahlzeit zur Verfügung, dies liegt in der Verantwortung der Eltern.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Frau Sandersfeld.