Aktuelles


Diese Seite informiert Sie über Aktuelles und besondere Veranstaltungen an der Grundschule Blanke. Aber auch beim Föderverein gibt es immer mal etwas Neues! Schauen Sie doch mal rein.


Danke an den Förderverein

Die steigende Zahl an Familien, die kein Deutsch sprechen, stellt Schulen vor neue Herausforderungen. Nicht zuletzt aufgrund der 12 ukrainischen Kinder bei uns müssen wir neue Wege in der Kommunikation gehen. Der Förderverein hat daher einen Vasco Translator M3 für über 100€ für die Schule angeschafft. Vielen Dank dafür!

Wir erhoffen, Elterngespräche oder Schriftstücke so besser übersetzt zu bekommen.

 

- Moritz Greiwe, 5.10.2022

Nordhorner Meile

Zwei Jahre lang pausierte die traditionsreiche Nordhorner Meile wegen der Pandemie, nun wird wieder gerannt! Am 10.9.2022 hat die GS Blanke mit 16 Kindern am Volkslauf teilgenommen. Angefixt durch den Sponsorenlauf im letzten Schuljahr scheinen viele Kinder Lust auf Dauerlauf bekommen zu haben. Bei bestem Laufwetter und schönem Rahmenprogramm gingen unzählige Kinder dieser faszinierenden Sportart nach. Wer weiß, vielleicht laufen sie in ein paar Jahren bei den Großen.

 

Die Ergebnisse finden Sie hier. Am Mittwoch, 14.9.2022, findet auf dem Schulhof die Siegerehrung statt.

 

- Moritz Greiwe, 12.9.2022

Hitzefrei?

In dieser Woche werden die Temperaturen wieder 30+° erreichen und die Frage nach Hitzefrei steht wieder im Raum. Das Kollegium hat sich vor Jahren schon dazu entschieden, kein generelles Hitzefrei zu geben, da viele Eltern in den letzten Jahren bei Hitzefrei keine Betreuung ihrer Kinder garantieren konnten und der Verwaltungsaufwand kaum zu bewältigen war.

 

Das RLSB informiert:

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte [...], die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder [...] durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann [...] vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

 

Heißt, dass Sie als Eltern das Recht dazu haben, Ihr Kind bei großer Hitze vom Unterricht zu befreien. Dazu müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Ihr Kind darf nicht allein nach Hause gehen - Sie müssen es abholen (lassen). Wenn nicht die Erziehungsberechtigten das Kind abholen, sondern jemand anderes, dann melden Sie uns das bitte schriftlich mit dem Namen der Person.
  • Sie müssen die Unterrichtsbefreiung tags vorher mit der Klassenlehrerin abklären.
  • Die Unterrichtsbefreiung sollte sich in Maßen halten und nur ausnahmsweise über einen kurzen Zeitraum in Anspruch genommen werden.

- Moritz Greiwe, 25.8.2022

 

Einschulungsfeier

Die Einschulungsfeier der kommenden Erstklässler sowie des Schulkindergartens findet am Samstag, 27.8.2022, ab 10.00 Uhr in der Martin Luther Kirche in der Klarastraße statt. Dort gibt es einen kleinen Wortgottesdienst sowie einen Auftritt der Zweitklässler. Während die i-Männchen dann ihre erste Unterrichtsstunde in den Klassenräumen haben, gibt es eine kleine Infoveranstaltung für die Eltern. Am Ende der Veranstaltung nehmen die Eltern ihre Kinder bei Kaffee und Keksen auf dem Schulhof in Empfang. Um die Zeit herum wird noch ein Reporter der Grafschafter Nachrichten kommen, um die neuen Schulkinder im Klassenverband zu fotografieren.

 

Am 25.8. oder am 26.8. können die Eltern der neuen Erstklässler gerne zwischen 10.15 Uhr und 11 Uhr vorbeikommen, um die Schulsachen ihrer Kinder abzugeben. So müssen die Kleinen nicht alles aufmal am ersten Schultag mitschleppen.

 

- Moritz Greiwe, 18.8.2022

Einteilung der neuen 1. Klassen

Mit dem neuen Schuljahr werden 47 Erstklässler die Grundschule Blanke besuchen. Das ist eine enorme Zahl für unsere zweizügige Schule, denn so sind die Klassen 1a und 1b um die 24 Kinder groß. Da der Klassenbildungserlass eine Klassenobergrenze von 26 Kindern vorsieht, dürfen wir keine 1c eröffnen. Da 24 Kinder in einer 1. Klasse räumlich, personell und vor allem pädagogisch kaum zu bewerkstelligen sind, hat die Schule sich eine Lösung erdacht.

Das RLSB hat uns wie üblich 16 Förderstunden zur freien Verfügung gestellt, die sonst für Förderunterricht in sämtlichen Klassen verwendet wurden. Diese werden nun zu 100% in die Klasse 1 gegeben, um so drei Lerngruppen zu eröffnen. Da eine 1. Klasse 20 Wochenstunden Unterricht hat, sind noch 4 Wochenstunden übrig. In diesen 4 Wochenstunden werden die 1. Klassen Sport- Musik- und Kunstunterricht in den großen Klassen der 1a und 1b haben. In diesen Fächern können wir räumlich mit 24 Kindern arbeiten.

Es gibt also offiziell eine Klasse 1a und eine Klasse 1b. Diese sind in die Lerngruppen Pinguin (Frau Jablonowski), Fuchs (Frau Unger) und Drache (Frau Boß) eingeteilt. Jeder Erstklässler ist also zum einen einer Klasse a oder b zugeordnet sowie einer Lerngruppe. Diese Einteilung wurde den Eltern der 1. Klasse mitgeteilt.

Ob und wie diese Lösung im 2. Halbjahr und darüber hinaus gehalten werden kann, wird die Zukunft zeigen. Wichtig ist uns als Schule, dass das Gesamtsystem der GS Blanke dafür Sorge trägt, dass die neuen Erstklässler besonders in dieser sensiblen Phase des Anfangsunterrichts in möglichst kleinen Gruppen bestmöglich beschult werden können.

 

- Moritz Greiwe, 6.7.2022

 

 

Personelle Veränderungen zum kommenden Schuljahr

Das Personalkarussell dreht sich in diesem Sommer nur sehr wenig. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die Veränderungen.

  • Herr Greiwe hat sich auf die Stelle des Schulleiters beworben und durchläuft aller Voraussicht nach im Schuljahr 22/23 seine Qualifizierungsmaßnahme. Er bleibt der Grundschule Blanke also im kommenden Schuljahr noch als Schulleitung erhalten.
  • Die Klassenleitung der Lerngruppen der 1. Klasse übernehmen Frau Jablonowski, Frau Unger und Frau Boß. Frau Jablonowski wird mit wenigen Stunden an eine andere Grundschule abgeordnet.
  • Frau Beckhuis übernimmt wie auch im letzten Schuljahr den Schulkindergarten. Dort unterstützt uns unsere neue Bufdi Frau Strubbe.

- Moritz Greiwe, 6.7.2022