Ganztagsangebote

Der Unterricht endet für die Kinder der Klassen 1 um 11:40 Uhr von montags bis freitags. Für die Klassen 2 montags, mittwochs und freitags um 11.40 Uhr und dienstags und donnerstags um 12.45 Uhr. Für die Klassen 3 und 4 endet der Unterricht von montags bis donnerstags um 12:45 Uhr und am Freitag am 13:30 Uhr.

 

Anschließend können Ihre Kinder nach Hause gehen oder an der offenen Ganztagsschule (Klassen 1 bis 4) teilnehmen.

Falls Ihr Kind nicht am Ganztagsangebot teinehmen soll, geben Sie das bitte auf dem Anmeldebogen an.

 

Das Ganztagsangebot gilt für 4 Tage - von montags bis donnerstags.

 

Sie können Ihre Kinder für einzelne Tage oder für einzelne Angebote aus dem Ganztagsbereich anmelden. Sie können Ihr Kind zum Beispiel ununterbrochen bis 15.30 Uhr in der Schule lassen oder es zum Mittagessen und der Erledigung der Hausaufgaben nach Hause kommen lassen, um es anschließend zur AG wieder zur Schule zu schicken. Im Schuljahr 2018/2019 werden die Kinder der Klassen 1 nicht am AG-Angebot teilnehmen können.

Wenn wegen Krankheit eines AG-Leiters/einer AG-Leiterin oder aus anderen Gründen eine AG ausfällt, versuchen wir die Kinder auf die anderen AG's zu verteilen oder eine Vetretung zu finden. Sollte dies nicht möglich sein werden Sie rechtzeitig informiert.

13.00- 13.30 Uhr - Mittagessen

Kinder, die am gesamten Ganztagsangebot teilnehmen, haben eine lange Verweildauer in der Schule. Daher ist es uns wichtig, dass alle Kinder in der Schule etwas Gesundes essen und sich in der Mittagszeit erholen.

 

Die Firma MahlZeit! Bistro und Cateringservice bietet täglich 2 warme Spiesen an, die frisch zubereitet werden. Für dieses Essen können Sie Ihre Kinder als "Warmesser" bei der Firma MahlZeit! anmelden. Die Anmeldung auf dem Anmeldebogen der Schule (der farbige Zettel, den Ihr Kind mit den Infos zum Ganztag aus der Schule mitbringt) bezieht sich nur auf den Sitzplatz Ihres Kindes im Essensraum damit wir den Personaleinsatz besser planen können. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind außerdem bei der Firma MahlZeit! anmelden. Wir gestatten - im Gegensatz zu vielen anderen Schulen der Stadt Nordhorn und der Grafschaft - die Versorgung Ihrer Kinder als "Kaltesser" (siehe Menüpunkt Rund ums Mittagessen).

13.30- 14.30 Uhr - Hausaufgabenbetreuung

Nach dem Mittagessen nehmen Ihre Kinder an der kostenfreien Hausaufgabenbetreuung und anschließender Aufsicht bis 14.30 Uhr teil. Wir werden täglich bis zu 6 Hausaufgabengruppen betreuen lassen können. Bitte denken Sie trotzdem daran, dass eine Einzelbetreuung Ihrer Kinder nicht möglich ist. Lesehausaufgaben und Übungen für Arbeiten und Tests sind zu Hause zu erledigen.

  • Die Verantwortung für eine Nacharbeit und Kontrolle der Hausaufgaben verbleibt bei den Eltern.

14.30- 15.30 Uhr - Arbeitsgemeinschaften (AG's)

Bitte geben Sie Ihre Wünsche auf dem Anmeldebogen an. Da die AG-Angebote nur eine begrenzte Teilnehmerzahl aufnehmen können, geben Sie immer einen 2. Wunsch an. Sollten keine ausreichenden AG-Plätze zur Verfügung stehen, dann ist es möglich, dass Ihr Kind an keiner AG teilnehmen kann.

 

Die Kinder werden von Ihnen für das Schulhalbjahr verbindlich angemeldet. Die Teilnahme an den Angeboten ist damit verpflichtend. Bitte sprechen Sie dies mit Ihrem Kind vor der Anmeldung gut ab. Die Anwesenheit Ihrer Kinder wird regelmäßig kontrolliert. In begründeten Ausnahmefällen, z.B. Artztermin, kann das Kind an einem Tag vom Ganztag abgemeldet werden. Dazu bedarf es einer rechtzeitigen Abmeldung am Vortag bei unserer Ganztagskoordinatorin Frau Sandersfeld.

Hier ein paar Beispiele für Sie

Jugendzentrum

 

 

Volleyball

 

Bewegungsspiele

 

kreative Stunde

 

Jugendtreff

 

Handball

 

 

 

Klasse

 3 + 4

Klasse

 1 + 2

Klasse

 1 + 2

Klasse

 1 + 2

Klasse

1 - 4

Klasse

3 + 4

Die Kinder fahren mit Hartwig Hesselink zum Jugendzentrum und wieder zurück. Dort können sie spielen und tolle Dinge basteln, backen, usw. Diese AG endet um 16.30 Uhr an der Schule.

Die Kinder erwartet viel Spaß beim fairen Mannschaftsspiel

 

Die Kinder erwartet Spiele, bei denen sie nicht am Tisch sitzen sondern sich bewegen - mit Bändern, Bällen, Luftballons, usw.

Die Kinder können verschiedene Dinge basteln, selber kreativ sein und eigene Ideen in die Tat umsetzen

Die Kinder werden zu Fuß zum Jugendtreff begleitet und dort wird gebastet und gespielt.

Die Kinder entdecken ein Mannschaftsspiel bei dem es auf jeden ankommt.