Aktuelles


Auch beim Föderverein gibt es immer mal etwas Neues! Schauen Sie doch mal rein.


Besuch bei der Polizei

Am Mittwoch, 13.12.2017, hat die Jungen AG die Polizeiinspektion in Nordhorn besucht. Polizeibeamter Dominik Ströer konnte den Jungen einen spannenden Nachmittag bereiten, an dem sie viele Facetten der Polizeiarbeit kennenlernen durften. “Das war der coolste Ausflug in meinem Leben.“, meinte ein Junge nach dem Besuch. Ein Besuch in einer Zelle durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.  Vielen Dank für einen tollen Nachmittag und viele Grüße an die Polizei Nordhorn.

 

- 14.12.2017, Moritz Greiwe

Die Grundschule Blanke plündert den Weihnachtsbaum

In der Vorweihnachtszeit gab es für alle SchülerInnen der Schule einen ganz besonderen Ausflug. Im Konzert- und Theatersaal Nordhorn wurde das Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum" aufgeführt. Zusammen mit Kindern anderer Schulen genossen jung und alt das interaktive Stück mit viel Witz, Spannung und natürlich auch einer weihnachtlichen Botschaft.

- 8.12.2017, Moritz Greiwe

Die Grundschule Blanke gewinnt

den Jugendkulturpreis 2017

 

Am Mittwoch, den 29.11.17 war es soweit. Die Grundschule Blanke war zur Preisverleihung für den diesjährigen Jugendkulturpreis im Turnerverein geladen. Viele Projekte sind beim Landkreis eingegangen und von einer Jury bewertet worden. Die Grundschule Blanke war mit einer kleinen Delegation aus der Jungen AG vertreten. Bei leckeren Getränken und kleinen Snacks konnten wir einige tolle Beiträge aus den umliegenden Schulen bewundern. Nachdem die Plätze drei und zwei vergeben wurden, verkündete der Kreisjugendpfleger Dirk Becker: „Der erste Platz geht an die Grundschule Blanke mit einem Preisgeld von 1000€.“

 

Das Bild zeigt, die mehr als stolze Delegation v.l. Xavier, Seidin, Enis, Jannik, mit dem Landrat Kethorn.

 

„Das war der aufregendste Tag in meinem Leben“ beendete ein Junge die Veranstaltung, nach dem wir unsere Urkunde erhalten hatten.

 

Im Namen der Schülerinnen und Schüler und des gesamten Kollegiums sagen wir:

 

Vielen Dank für die tolle Spende!

 

- 01.12.2017, Moritz Greiwe

Neue Schulleitung

Die Grundschule Blanke hat eine neue Schulleitung. Es ist... Sandra Jablonowski!

 

Nach dem Weggang der ehemaligen Schulleiterin Frau Topka hat Frau Jablonowski zunächst kommissarisch die Schulleitung übernommen. Nach wenigen Wochen entschied sie sich dazu, diese Stelle auch dauerhaft besetzen zu wollen.

 

Auf dem Weg dahin gehört es dazu, das  Schulrecht zu kennen, KollegInnen zu beraten, Konferenzen zu leiten, selbst qualitativ anspruchsvollen Unterricht zu leisten und natürlich die Schule zu verwalten. Heute hat Frau Jablonowski ihre zugehörige Prüfung durch den Regierungsschuldirektor Herrn Nögel bestanden. Im Namen des Kollegiums hat der Personalrat durch Frau Lorenz (links) gratuliert. Wir freuen uns auf die kommende Zeit unter ihrer Leitung und auf weitere Zusammenarbeit.

 

- 21.11.2017, Moritz Greiwe

Jugendkulturpreis 2017

Die Grundschule Blanke hat einen Beitrag zum Jugendkulturpreis 2017 geleistet. Das diesjährige Thema ist "Wir in Europa". Die Kinder haben dabei Plakate über ihre Herkunftsländer erstellt und präsentiert, beispielsweise über lokale Speisen, Natur, Sehenswürdigkeiten, Bräuche, etc.

 

Der Beitrag der Grundschule Blanke ist unter den ersten drei Plätzen. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 29.11.2017 durch den Landrat Herrn Kethorn statt.

 

- 21.11.2017, Moritz Greiwe

Bildergalerie der LehrerInnen

Im Menüpunkt "Unser Team" finden Sie seit heute eine Auswahl an Portraitfotos der LehrerInnen. Danke an Familie Scharfstädt für das professionelle Shooting und die Nachbearbeitung der Fotos.

 

- 13.11.2017, Moritz Greiwe

Unterrichtsausfall am 10.11.2017

Im Lehrerberuf wird viel gesprochen. Das ist natürlich eine Belastung für die Stimmen der LehrerInnen. Daher hat sich das Kollegium der Grundschule Blanke für eine ganztägige Fortbildung im Bereich der Stimmbildung entschieden. Diese findet am Freitag, 10.11.2017 statt.

 

Aus diesem Grund findet an diesem Tag kein Unterricht statt. Sollten Sie als Eltern berufstätig sein oder wünschen aus anderen Gründen eine Betreuung Ihres Kindes, so teilen Sie das bitte zeitnah der Klassenleitung mit. Von 8-13 Uhr wird von unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen eine Betreuung eingerichtet.

 

- 4.11.2017, Moritz Greiwe

Herbstferien

Heute startet Niedersachsen in die Herbstferien. Zwei Wochen lang heißt es jetzt für die Kinder ausschlafen, spielen oder vielleicht sogar verreisen. Auch die Mitarbeiter der Grundschule Blanke machen Urlaub. Daher ist das Sekreteriat in der Ferienzeit nur unregelmäßig besetzt. Am besten erreichen Sie uns per E-Mail unter gs-blanke@schulen-noh.de . Wir werden dann möglichst zeitnah antworten.

 

Die Grundschule Blanke wünscht allen Eltern und Kindern erholsame Ferien. Wir sehen uns dann am Montag, den 16.10.2017 ab 8.00 Uhr wieder.

 

- 29.9.2017, Moritz Greiwe

Siegerehrung der Nordhorner Meile

Am 8.9.2017 fand der traditionsreiche Lauf Nordhorner Meile zum 32. Mal statt. Da Bewegung eine wichtige Rolle in der kindlichen Entwicklung spielt, ist die freiwillige Teilnahme am Lauf von SchülerInnen und MitarbeiterInnen der Grundschule Blanke ebenso Tradition, wie der Lauf selbst.

 

Zahlreiche SchülerInnen der Grundschule Blanke nahmen am diesjährigen Lauf teil und haben in ihrer Altersklasse zum Teil die vorderen Plätze belegt. So hat eine Schülerin den 8. Platz von weit über 200 Teilnehmern in ihrer Klasse belegt. Was für eine Leistung!

 

Diese Leistung will die Schule sowie der Förderverein nicht ohne Ehrung untergehen lassen. So haben heute die kommisarische Schulleiterin Frau Jablonowski, der Schulsozialarbeiter Herr Hesselink und der Vorsitzende des Fördervereins Herr Rohe Urkunden, Medaillen und T-Shirts an alle TeilnehmerInnen ausgegeben. Die Grundschule Blanke gratuliert allen LäuferInnen!

- 26.9.2017, Moritz Greiwe

Unsere Schule ist bunt!

An der Grundschule Blanke leben, lernen und wachsen Kinder aus aller Herren Länder. Etwa 60% der Kinder haben einen Migrationshintergrund. Die Schule steht für diese Vielfalt. Wer will schon in einem grauen Einheitsbrei leben? Wir sind bunt und darauf auch stolz! Um diesem Stolz Ausdruck zu verleihen, wurden heute zwei Neuerungen auf dem Schulhof installiert.

 

Zum einen haben wir ein neues Eingangstor, das die Besucher in verschiedenen Sprachen begrüßt. Viele Kinder können sich in diesen Grußformeln wiederfinden, da darauf geachtet wurde, Sprachen von Kindern zu berücksichtigen, die derzeit die Grundschule Blanke besuchen.

 

Zum anderen wurde ein großes Holzbanner an der Wand der Sporthalle aufgehangen. Die Jungs-AG hat zusammen mit unserem Schulsozialarbeiter Hartwig Hesselink und dem professionellen Grafittikünstler Christoph Bonte ein Banner erstellt, auf dem fast alle Flaggen der Herkunftsländer unserer SchülerInnen zu sehen sind. So macht Diversität Spaß!

- 22.9.2017, Moritz Greiwe

Neue Möbel für die 1c

Mit dem neuen Schuljahr gab es an der Grundschule Blanke so viele Anmeldungen, dass 3 neue erste Klassen eingerichtet werden mussten. Da aber keine Räumlichkeiten für 3 neue Klassen gegeben waren, wurde der ehemalige Textilraum behelfsmäßig zu einem Klassenraum umfunktioniert. Die Möbel waren natürlich mehr oder weniger ungeeignet, einen Raum zum Wohlfühlen für eine 1. Klasse einzurichten.

 

Das hat sich nun geändert! Am 19.9.2017 kam eine große Lieferung moderner, ergonomischer und zweckmäßiger Möbel für eine Klasse mit den ganz kleinen Kindern an. Nun können die Kinder ihre Schulsachen gut sortieren und an höhenverstellbaren Plätzen arbeiten. Die 1c freut sich über die neuen Möbel und die schönen Stunden, die sie nun in ihrem neuen Klassenraum verbringen können.

 

- 19.9.2017, Moritz Greiwe

Sprich-wie-ein-Pirat-Tag in der 2b

Die Freibeuter sind los! Jedes Jahr am 19.9. findet der nicht ganz ernst gemeinte Feiertag "Sprich-wie-ein-Pirat-Tag" statt (englisch: Talk Like a Pirate Day). Dabei geht es darum aus reiner Freude wie die Piraten zu reden. Die 2b ließ es sich nicht nehmen, bei diesem Spektakel mit selbst gebastelten Kostümen mitzumachen und natürlich auch einiges über das Leben der Piraten zu lernen.

 

In Deutsch haben die Kinder Piratenwörter gelernt, um nicht wie die Landratten, sondern wie richtige Seemänner reden zu können. Es war die Rede von Backbord/Steuerbord, Planken, ay-ay, ahoi und natürlich ganz viel ARRR!

 

In Mathe haben sich die jungen Matrosen piratige Textaufgaben ausgedacht, wie etwa diese hier von Finja. Wer kann sie lösen?

 

Die Piratenmannschaft hat 10 Hängematten. Bei einem Sturm gehen 6 kaputt. Wie viele Hängematten sind noch da?

 

In Sachunterricht haben die Kinder erfahren, dass viele Mythen über die Räuber der Meere nicht so ganz stimmen. Oder wusstest du, dass Piraten in Wirklichkeit ihre Schätze nicht vergraben haben? Hier erfährst du mehr.

 

Die 2b hatte einen lustigen Tag und hat dabei viel mit und über Piraten gelernt. Vielleicht sind im nächsten Jahr noch mehr Klassen bei diesem Spektakel dabei.

 

- 19.9.2017, Moritz Greiwe

Ausflug in den Tierpark

Am 15.9.2017 erlebten alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blanke einen ganz besonderen Schultag. Statt Mathebüchern und Hausaufgaben gab es an diesem Tag einen Ausflug in den von allen Kindern geliebten Tierpark Nordhorn. Doch dort wurde nicht nur auf dem riesigen Spielplatz gespielt und Tiere bestaunt. Nein, es fand ein ganz besonderes Theaterstück statt.

 

Die Dozenten der Musikschule Nordhorn führten das Stück "Jonas und das Wunderhorn" auf. Der faule Ziegenhüter Jonas enteght dort dem Fluch von Hexen nur aufgrund seiner geliebten Ohrstöpsel. Nur durch die Mithilfe der anwesenden Kinder und deren Gesang und Tanz kann Jonas den Fluch der Hexen brechen. Ein interaktives Spiel für alle Kinder!

 

Die Grundschule Blanke dankt der Nordhorner Musikschule für diesen tollen Auftitt und freut sich schon auf das nächste Mal!

 

15.9.2017, Moritz Greiwe

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereitsmehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.
An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Dieser besteht aus einem angeleiteten Workshop und vermittelt zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Bei Interesse kann sich daran ein Aufbau-Training anschließen, das die Kinder auf einen Schulwettkampf vorbereitet.
Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich unt ersucht. Aktuell wird Skipping Hearts in Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Berlin, Bayern, Saarland, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und in Sachsen-Anhalt durchgeführt und hat bundesweit mit über 10.000 Workshops bereits mehr als 500.000 Kinder erreicht.
Informationen:
Deutsche Herzstiftung
www.skippinghearts.de
- 5.9.2017, Moritz Greiwe