Aktuelles


Diese Seite informiert Sie über Aktuelles und besondere Veranstaltungen an der Grundschule Blanke. Aber auch beim Föderverein gibt es immer mal etwas Neues! Schauen Sie doch mal rein.


Platz 6 beim Volker-Friese-Cup

Das Ziel für die 30. Auflage des Fußballturniers der Grundschulen war klar: nicht weider einen der letzten Plätze belegen. Und dieses Ziel wurde mehr als erreicht - Platz 6 von 16! Stolz brachten die Kinder der dritten und vierten Klassen den Pokal mit in die Schule und freuten sich über diesen mega Erfolg.

Ein besonderer Dank geht auch an den Förderverein, der die Kinder mit Essen und Getränken unterstützte.

 

- Moritz Greiwe, 24.6.2019

Extreme Witterungsverhältnisse

Wie Sie vielleicht schon den Nachrichten entnommen haben, werden in der kommenden Woche bis zu 40° Celsius erwartet und die Frage nach Hitzefrei steht im Raum. Das Kollegium hat sich dazu entschieden, kein Hitzefrei zu geben, da viele Eltern im letzten Jahr keine Betreuung ihrer Kinder garantieren konnten.

 

Die Landesschulbehörde informiert:

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte [...], die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder [...] durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

 

Heißt, dass Sie als Eltern das Recht dazu haben, Ihr Kind bei großer Hitze vom Unterricht zu befreien. Dazu müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Sie dürfen ihr Kind erst nach der 4. Stunde vom Unterricht befreien, da Hitzefrei nicht vor dem Ende der 4. Stunde gegeben werden darf.
  • Ihr Kind darf nicht allein nach Hause gehen - Sie müssen es abholen (lassen). Wenn nicht die Erziehungsberechtigten das Kind abholen, sondern jemand anderes, dann melden Sie uns das bitte schriftlich mit dem Namen der Person.

Hoffen wir trotzdem auf eine nicht allzu heiße Woche.

 

- Moritz Greiwe, 23.6.2019

Märchen-Projektwoche

Vom 17.6.-21.6.2019 fand für die Erstklässler und die zukünftigen Schulkinder des Martin-Luther-Kindergartens eine Projektwoche zum Thema Märchen statt. Es wurde gesungen und gebastelt, gespielt und geturnt. Am Donnerstag erzählte eine Märchenerzählerin Märchen aus aller Welt bevor am Freitag eine Präsentation stattfand, zu der auch die Eltern eingeladen waren. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

- Maria Schwering, 21.6.2019

Neue Ideen für Spiele auf dem Pausenhof

Die große Pause beginnt und oft treibt Kinder diese eine Frage um: "Was sollen wir spielen?" Nicht selten droht Trübsal oder es wird doch wieder wie in jeder Pause Fußball gespielt. Das muss nicht sein. Der Kreissportbund bietet Dritt- und Viertklässlern an, neue Pausenhofspiele mit wenig Material kennen zu lernen. 90 Minuten lang durften diese am 18.6. nach einem Warm-Up neue Spielideen testen und verfeinern. Im Anschluss schenkten die vier Übungsleiter den Kindern eine Spielekiste mit Reifen, Bällen, Nerf Heulern und Indiakas. Vielen Dank dafür!

- Moritz Greiwe, 21.6.2019

Informationen zum Schuljahresende

Der letzte Schultag des Schuljahres ist am 3.7.2019. Um Fragen bezüglich des Schuljahreswechsels vorzubeugen, hier einige Infos mit der Bitte um Verbreitung.

  • Am 3.7. gibt es in allen Klassen Zeugnisse. Der Unterricht wird nach der 3. Stunde beendet sein, die Nachmittagsbetreuung entfällt.
  • Das neue Schuljahr beginnt am 15.8. um 8.00 Uhr. Die Angebote des Ganztages beginnen am Montag, den 19.8.2019.
  • Am Samstag, 17.8., ist die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler in der Turnhalle mit anschließendem Café im Martin Luther Haus. Wenn Sie noch Ihre Arbeitskraft, Kaffee oder Kuchen spenden möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns.
  • Bitte besorgen Sie in den Ferien sämtliches Arbeitsmaterial und Bücher, die die KlassenlehrerInnen Ihrem Kind auf Listen gegeben haben.
  • Um Ihrem Kind den Start in das neue Schuljahr zu erleichtern, raten wir grundsätzlich dazu, in den Ferien ein bisschen das Lesen, Schreiben und Rechnen zu üben.

- Moritz Greiwe, 18.6.2019

Mathematik Logica

Heute am 14.6. fand das Finale des Logica-Wettbewerbs statt. Im Vorfeld dazu haben mehrere Grundschulen die mathestärksten Kinder der 3. und 4. Klassen auserkoren, um ihre Schule im Finale zu vertreten. Marit, Kacy, Finja und Nele haben zwar nicht die vorderen Plätze belegt, haben aber viel Freude gehabt und die Schule würdig vertreten.

 

- Moritz Greiwe, 14.6.2019

Siegerehrung der Bundesjugendspiele

Am 7.6. hat die Grundschule Blanke auf dem Sportplatz der LuPo-Schule die alljährlichen Bundesjugendspiele veranstaltet. Hier konnten die Kinder sich in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Sprint messen. Nun fand die Siegerehrung in der Aula statt. Unter tosendem Applaus der MitschulerInnen erhielten die stärksten Kinder ihre Sieger- und Ehrenurkunden. In den Klassen 1 und 2 wurden zudem Teilnehmerurkunden verliehen. Stärkste Klasse der Schule war die 3b mit 8 Sieger- und 1 Ehrenurkunde.

- Moritz Greiwe, 14.6.2019

Das Kollegium sagt Danke!

Ohne Eltern geht es nicht! Der Schulalltag wird im Großen und Ganzen von den MitarbeiterInnen der Schule bewältigt, immer wieder mal wird aber die Hilfe von Eltern benötigt - sei es bei Schulfesten, Aktionen, Organisation oder Unterrichtsvorhaben. Ohne helfende Hände wäre unsere Schule nicht das, was sie ist. Daher hat das Kollegium der Schule die Elternvertreter, den Förderverein und weitere, engagierte Eltern zu einem Grillabend geladen, um sich für die tatkräftige Unterstützung zu bedanken. In geselliger Runde und bei leckerem Essen konnten sich Eltern und Lehrer in entpannter Atmosphäre auf eine ganz andere Art näher kennen lernen.

Wenn auch Sie die Entwicklung der Schule und somit dem Wohl Ihres Kindes dienen möchten, dann sprechen Sie einfach die KlassenlehrerInnen an und bieten ihnen Ihre Hilfe an. Wir freuen uns immer über unterstützende Eltern.

 

- Moritz Greiwe, 14.6.2019

Ausflug der Schülervertretung

Die Klassensprecher der 3. und 4. Klassen geben wirklich viel. Sie vertreten die Interessen ihrer Mitschüler, sind Sprachrohr, Kummerkasten und Mediator zugleich. Um diesen Arbeitsaufwand gebührend zu entschädigen, wurden sie von Frau Becker, Herr Klein und Herr Hesselink zu einem Ausflug in den Zoo eingeladen. Naturbursche und Leiter der Naturdetektive-AG Herr Bober von den Naturfreunden führte die Gruppe durch den Zoo und bot ihnen einen Rundgang zu dem Schwerpunkt Insekten (weitere Infos zu dem Arbeitsschwerpunkt der Klassen 2 weiter unten).

 

- Moritz Greiwe, 14.6.2019

Sponsorenlauf 2019

Jede Schule Deutschlands bekommt ein gewisses Budget. Dies reicht zwar in aller Regel für die meisten Anschaffungen, wenn allerdings noch Lernmaterial, digitale Medien und Wünsche der Schüler berücksichtigt werden sollen, dann kann dieses Budget schonmal knapp werden. Daher hat die Grundschule Blanke am 24.5. wieder einen Sponsorenlauf durchgeführt, der im Sportunterricht zuvor vorbereitet wurde. Auf dem Sportplatz der LuPo hatten die Kinder und Lehrer 30 Minuten Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen. Für jede gelaufene Runde konnten sich Sponsoren dazu entscheiden, die Schule und somit in erster Linie die Kinder finanziell zu unterstützen.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und zuschauenden Eltern und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

- Moritz Greiwe, 30.5.2019

Vorlesekinder der 2c

In den vergangenen Monaten haben wir das Vorlesen und die Vorlesesituation bereits ausgiebig mit dem Schulkindergarten geübt und trainiert. Wir lasen dort wöchentlich in Eins-zu-eins-Situationen (ein Zweitklässler liest einem Schulkindergartenkind vor) den Schulkindergartenkindern aus Bilderbüchern vor und betrachteten die Bilder anschließend gemeinsam. Frau Raaz betreute diese besondere Vorlesesituation.
Heute, 28.5.2019, war es nun soweit und wir trauten uns auch den Kindergartenkindern des Martin-Luther-Kindergartens vorzulesen! Die ersten vier Kinder konnten also, mit Büchern bewaffnet, durch die Baustelle der Klarastraße hinüberstapfen! Mit Frau Raaz trauten sich die Kinder sogar immer zwei oder drei Kindern vorzulesen und die Bilder gemeinsam zu betrachten! Ein ganz besonderes Erlebnis für die Schul- und Kindergartenkinder! Die Vorlesekinder erzählten anschließend begeistert von ihren Erlebnissen und alle anderen Kinder der Klasse 2c freuen sich schon auf ihr eigenes Vorlesen in den nächsten Wochen dort!

- Claudia Spickmann, 30.5.2019

Leseregatta

Am Freitag fand in der Stadtbibliothek Nordhorn das Finale der Leseregatta statt. Als Schulsiegerin durfte Nele aus der 3a unsere Schule vertreten. Die Kinder hatten die Aufgabe, einer Jury einen vorbereiteten und einen unbekannten Text vorzutragen. Als eigenen Text hat Nele sich für den Klassiker Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren entschieden. Nele hat uns prima bei der Leseregatta vertreten und kann stolz auf ihre Leistung sein.

 

- Kathrin Beckhuis, 26.5.2019

Aktion Zahngesunde Schule

Auch in diesem Jahr nimmt die Grundschule Blanke an der Aktion Zahngesunde Schule teil. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt gibt es dabei die Theorie und Praxis der Zahngesundheit zu lernen. Mit Rollenspielen, gesundem Essen und mit Anschauungsmaterial werden die Klassen dabei von Prophylaxehelferinnen durch den Schultag begleitet. Nach einer freiwilligen Flouridierung und Untersuchung durch eine Zahnärztin bekamen alle Kinder noch eine neue Zahnbürste geschenkt.

- Moritz Greiwe, 13.5.2019

Welttag des Buches

1995 erklärte dei UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen Bücher zu verschenken.

Die 4. Klassen besuchten in dieser Woche die Buchhandlung Thalia, um ihre Buchgutscheine gegen das diesjährige Buch Der geheime Kontinent einzutauschen. Die Kinder bekamen dabei einen Einblick in das Berufsfeld eines Buchhändlers. Im Anschluss daran gab es noch ein Quiz kreuz und quer durch die Buchhandlung.

 

- Mirjam Brouwer, 13.5.2019

Die Klasse 2c möchte den Schulgarten bienen- und hummelfreundlich gestalten

Frau Spickmann und Ihre 2c haben sich beim Föderverein gemeldet

 

Den Förderverein der Grundschule Blanke erreichte ein wirklicher toller Brief der Klasse 2c. Inspiriert durch das Unterrichtsthema wünschten sich die Schüler um Klassenlehrerin Frau Spickmann Geld für Blumensamen, um den Schulgarten bienen- und hummelfreundlich zu gestalten. Ein weiterer Wunsch war das Erhöhen des vorhandenen Zaunes damit die getane Arbeit nicht durch mutwillige Zerstörung gleich wieder zunichte gemacht wird. Und ... alles weitere  auf der Seite des Fördervereins

 - S. Braren (13.05.2019)

Neue Nestschaukel

Auf dem Schulhof der Schule wurde in den Osterferien eine neue Nestschaukel installiert. Somit ist das Spielangebot für die großen Pausen um ein weiteres, tolles Gerät ergänzt worden.

Die Anschaffung der Schaukel war aus dem Wunsch der Schülervertretung erwachsen. Das ist gelebte Demokratie.

Die Kinder bedanken sich bei den Geldgebern der Stadt Nordhorn mit großer Freude und einem herzlichen Lächeln.

 

- Moritz Greiwe, 24.4.2019

Erlebnistag im Jugendzentrum

Im Jugendzentrum lernt man nichts? Falsch. Eine Gruppe von (angehenden) Sozialarbeitern in Nordhorn organisierte in dieser Woche für diverse Schulen Erlebnistage im Jugendzentrum an der Denekamper Straße. Schwerpunkt waren Kooperationsspiele, bei denen man den Umgang miteinander auf spielerische Art lernen kann. Das Highlight war - wie auch im letzten Jahr - der Niedrigseilgarten. Dieser war in diesem Jahr allerdings etwas höher, sodass das Angebot nur für die Klassen 3 und 4 gedacht war. Die Kinder der Schule freuten sich über einen abwechslungsreichen Tag fernab des Klassenzimmers.

- Moritz Greiwe, 5.4.2019

Rosenmontag

Helau aus der Karnevalshochburg im Süden Nordhorns! Zwar haben Schulen in der Grafschaft am Rosenmontag kein Schulfrei, das hält uns aber nicht davon ab, jedes Jahr den "rasenden Montag" zu feiern. Statt des normalen Unterrichts wurde in den Klassen viel gefeiert, gebastelt, gespielt und gegessen. Der Höhepunkt dieses Tages ist wie jedes Jahr eine Polonaise durch die Schule mit anschließendem Kamellenwerfen durch die Schulleitung.

 

- Moritz Greiwe, 4.3.2019

Blanke on Ice

Zwar steht das Eislaufen nicht ausdrücklich im Sport-Lehrplan, doch das heißt nicht, dass dieses Erlebnis den Kindern vorenthalten werden sollte. Daher waren heute alle Klassen auf einem Ausflug in der Eissporthalle Nordhorn. Anderthalb Stunden lang konnten die Kinder sich teils mit Unterstützung oder Anleitung austoben. Besonders schön zu sehen waren die Fortschritte, die einige Kinder beim Laufen machen konnten, da sie sich gegenseitig das Bewegen auf dem Eis gelehrt haben. So leben wir Peer Education. Im Anschluss haben viele Klassen den Ausflug noch im Deutschunterricht aufgearbeitet.

 

Wir danken besonders den mitgekommenen Eltern für die Unterstützung und freuen uns auf das nächste Mal.

 

- Moritz Greiwe, 18.2.2019

Das schwarze Wunder

Ein halbes Jahr lang wurde geprobt und experimentiert, heute war es endlich so weit: Die Dritt- und Viertklässler der Schwarzlichttheater-AG haben heute ihre Abschlussaufführung vor Lehrern, Eltern und Schülern gehabt. Unter Anleitung der Schüler der Berufsbildenden Schulen (Aylin, Emily, Maik und Steffi) haben die Kinder Choreografien zu In my Mind gezeigt, die natürlich nur dank Schwarzlicht erst richtig zu Geltung kommen konnten. Besonders die Zweitklässler waren von der Aufführung begeistert und würden sich freuen, wenn sie im nächsten Jahr selbst an einer ähnlichen AG teilnehmen dürften.

- Moritz Greiwe, 29.1.2019

• Abschlussaufführung zum Projekt "Trommelzauber"

Es war einfach fantastisch! Die Kinder haben so fleißig geübt. Am Freitag wurden alle mitgenommen nach Tamborena und waren begeistert.

 

Mehr dazu auf der Fördervereinseite (Bericht und Bildergalerie)

 

D.Schliffke, 20.01.2019

• Hallen-Fußballturnier der Nordhorner Grundschulen

(Fortsetzung und Bilder)

 

 

Bereits zum 20. Mal wurde am Samstag 19.01.2019 der Grundschulcup der Nordhorner Grundschulen ausgetragen. 12 Schulen, mit insgesamt 16 Mannschaften, trafen sich zum jährlichen Fußballfest in der Kreissporthalle. Die Grundschule Blanke war mit 10 hoch motivierten Spielerinnen und Spielern am Start.

 

Die zahlreichen Zuschauer erlebten packende und hochklassige Partien, die alle fair und verletzungsfrei absolviert wurden.

 

Unsere Mannschaft setzte, mit einem gewonnenen Elfmeter-Krimi, einen gelungenen Schlusspunkt unter ihre Teilnahme und beendete das Turnier in der 2. Hälfte der Abschlusstabelle.

 

Ein besonderer Dank geht an die Turnierleitung für die perfekte Organisation. Auch in diesem Jahr wurde den Kids vom Förderverein eine Stärkung gereicht. Das Obst und die Wasserflaschen wurden dankend angenommen. Hierfür besten Dank an den Förderverein und alle Helferinnen und Helfer.

 

I. Schliffke, 20.01.2019

 

• Hallen-Fußballturnier der Nordhorner Grundschulen

Samstag 19.01.2019 von 8.00 bis 13.00 Uhr

Auch dieses Jahr findet das Hallen-Fußballturnier der Nordhorner Grundschulen oder "Ratsherr-Lödden-Cup" in der Kreissporthalle statt. Natürlich wurde seit Wochen fleißig trainiert und die Kinder werden auch diesen Mal "alles geben" und hoffentlich viel Spaß dabei haben.

 

So viel Einsatz sollte belohnt werden! Jeder ist willkommen, schauen Sie vorbei und feuern Sie unsere Mannschaft an. Wir freuen uns :-)

 

- D. Schliffke, 17.01.2019

Trommelzauber

200 Kinder trommeln gleichzeitig im Takt? Ja, das geht! Da Lernen und Musik Hand in Hand gehen, haben sich die KollegInnen der Schule für eine Projektwoche zum Thema Trommeln entschieden. Unter Anleitung des Berufsmusikers Leo vom Verein Trommelzauber lernen die Kinder afrikanische Rhythmen kennen, die am 18.1.2019 um 15.00 Uhr in einem Auftritt in der Turnhalle gipfeln sollen. Zusätzlich wird für Kostüme und die Kulisse kräftig gebastelt. Dieses ganzheitliche Projekt begeistert jung und alt!

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch beim Auftritt am Freitag. Da die Aufführung eine schulische Veranstaltung ist, herrscht Anwesenheitspflicht für die Kinder. Diese treffen sich bitte um 14.30 Uhr in den Klassen ein.

- Moritz Greiwe, 15.1.2019

Informationen bezüglich des Halbjahreswechsels

Um Anfragen bezüglich des Halbjahreswechsels vorzubeugen, hier die wichtigsten Infos mit der Bitte um Verbreitung:

  • Die Klassen 2-4 bekommen am Mittwoch, 30.1.2019 ihre Halbjahreszeugnisse.
  • An diesem Tag endet der Unterricht für alle Klassen nach der 3. Stunde um 10.50 Uhr. Die Veranstaltungen des Ganztages finden nicht statt.
  • Am 31.1. und 1.2.2019 sind Zeugnisferien.
  • Die Angebote des Ganztages starten im neuen Halbjahr am Mittwoch, 6.2.2019. Die Randstunde für die Klassen 1 und 2 beginnt am 4.2.2019.

- Moritz Greiwe, 7.1.2019

Weihnachtsferien

Mit dem Ende des Jahres kommen die Weihnachsferien. Dies ist nicht nur für die SchülerInnen, sondern auch für die MitarbeiterInnen der Grundschule Blanke die Zeit des Jahres, die man gerne mit der Familie verbringt. Daher sind in dieser Zeit die LehrerInnen der Schule über die offiziellen Kanäle nicht zu erreichen. Wir wüschen allen Kindern und Eltern eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr 2019.

 

Die Schule beginnt wieder am 7.1.2019. Um Ihrem Kind den schulischen Start in das neue Jahr zu erleichtern, empfehlen wir, auch in den Ferien ein kleines bisschen für die Schule zu üben.

Das Schuljahr 2019/2020 startet am 4.2.2019.

 

- Moritz Greiwe, 23.12.2018

1.  Platz bei der Mathenacht am Stadtring Gymnasium

am 26.10.2018 für die Grundschule Blanke (Nachtrag)

 

 

 

 

Zum ersten Mal gewann eine Grundschule den Wettbewerb

der Klassen 3-5!

Quelle: Bericht auf der Homepage vom Stadtring Gymnasium Nordhorn. 

- I. Schliffke, 28.11.2018

 

 

Die Lesementoren suchen Verstärkung

- Sie haben Freude daran, Kindern das Lesen beizubringen?

- Sie können die Begeisterung für Buchstaben vermitteln?

- Sie arbeiten gerne mit Kindern im Alter von 6-11 Jahren?

- Sie sind zeitlich flexibel?

 

Dann ist das Lesementorat genau das Richtige für Sie! Erfahren Sie eine kompetente Ausbildung im Vermitteln von Lesestrategien. Lernen Sie zu erkennen, wo bei fremden Kindern die Schwierigkeiten beim Lesen liegen. Nutzen Sie das Gelernte, um daheim Ihr eigenes Kind zu fördern.

 

Wenn Sie Interesse daran haben, 1x wöchentlich 1-3 Kinder beim Lesen zu unterstützen, dann sprechen Sie uns an oder melden sie sich bei den Lesementoren. Das Infomaterial finden Sie unten im Bereich Praktisches.

 

- Moritz Greiwe, 23.11.2018

Basteltag

"Kreatives Feuer ist das Krematorium für trübe Gedanken."

 

Nicht nur Helga Schäferling (deutsche Solzialpädagogin *1957) sieht die Vorteile des Bastelns. Obwohl künstlerische Betätigung einen entscheidenen Beitrag zum Lernen und zur Entwicklung des Gehirns beiträgt, kommt diese leider in vielen Schulen oft zu kurz. Daher haben sich die LehrerInnen der Grundschule Blanke dazu entschieden, die Schule an einem eigenen Basteltag fit für den Winter zu machen. 3-4 Stunden wurde in jeder Klasse oft sogar mit elterlicher Unterstützung geschnitten, geklebt, gemalt uvm., um die Schule herbstlich oder winterlich zu dekorieren. Das Ergebnis kann man durch die Fenster oft sogar von außen betrachten.

- Moritz Greiwe, 16.11.2018

Kinderflohmarkt in der Schule ***fällt aus***

Update 23.11.2018

 

Aufgrund zu gringer Anmeldezahlen muss der Flohmarkt leider ausfallen.

 

- Moritz Greiwe, 7.11.2018

1. Platz bei der Nordhorner Mathenacht am Gymnasium Nordhorn

Rechnen und Knobeln bis die Augen zufallen (26.10.2018)

Am vergangenen Freitag fand am Stadtring die 3. Nordhorner Mathenacht statt. Eingeladen waren nicht nur Schüler des Gymnasiums, sondern auch 12 Teams mit jeweils vier Schülern von Nordhorner Grundschulen. Unsere Schule wurde durch Johanna Kähm (Klasse 3), Raphael Schliffke und Marit Besemann (beide Klasse 4) vertreten, die durch die Klassenlehrer ausgewählt worden waren. Die vierte Schülerin war leider erkrankt, sodass unser Team nur zu dritt antreten konnte.

 

Betreut durch Schüler und Schülerinnen der Oberstufe hatten unsere drei Mathecracks jeweils fünf Aufgaben in drei Runden zu bearbeiten. Dabei hatten die Teams aus Klasse 3-5 und 6-7 jeweils die selben Aufgaben zu lösen. Nur wer alles lösen konnte kam eine Runde weiter.

 

Rauchende Köpfe gab es z. B. bei kniffeligen Fragen wie dieser: „Die Summe von sechs aufeinanderfolgenden Zahlen ergibt 2157. Wie heißt die größte der Zahlen?“ Wenn die Fragezeichen zu groß wurden, konnte man sich zwischendurch mit Obst, Pizza oder Döner, Getränken und auch Knabbereien stärken.

 

Kurz vor Mitternacht fand in Anwesenheit der Eltern die Siegerehrung statt. Groß war die Überraschung als es hieß, daß zum ersten Mal eine Grundschule den Wettbewerb der Klassen 3-5 gewonnen hat.

 

Johanna, Raphael und Marit haben für die Grundschule Blanke den 1. Platz errungen und einen wirklich tollen Abend in angenehmer Atmosphäre verbracht. Nach dem aufregenden Abenteuer „Mathenacht“ konnten die drei Grundschüler dann endlich ins Bett.

 

Bild 1: Ja, auch Herr Greiwe musste bei den kniffligen Aufgaben nachdenken...

 

Bild 2: Die stolzen Sieger Raphael, Marit und Johanna mit Urkunde und Sachpreisen

 

- S. Braren (29.10.2018)

 

3. Platz beim Fahrradendturnier des ADAC

Unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ findet jährlich das Jugendfahrradturnier des ADAC für Kinder von 8-15 Jahren statt.

 

Auch an unserer Schule konnten sich zum Ende des letzten Schuljahres die Schüler für das Ausscheidungsturnier in Schüttorf qualifizieren. Bei diesem Turnier im August auf dem Platz des MSC Schüttorf wurden Sarah Fengler und Marit Besemann ( beide Klasse 4c ) durch hervorragende 1. Plätze in unterschiedlichen Altersklassen für das Endturnier in Rodenkirchen gemeldet.

 

In der Großsporthalle Rodenkirchen bei Brake fanden sich am vergangenen Sonntag 117 Mädchen und Jungen aus dem Bezirk Weser/Ems ein, um ihre Verkehrssicherheit und Geschicklicheit unter Beweis zu stellen.

 

Nach der Absolvierung einer Fahrradprüfung, bei der ein präpariertes Fahrrad auf Verkehrssicherheit kontrolliert werden musste, ging es für unsere beiden Schülerinnen zum Fahrradparcour in die Halle. Hochkonzentriert meisterten Sarah und Marit ihre Aufgaben und bekamen den wohlverdienten Applaus von der gut gefüllten Tribüne.

 

Mit Urkunden, einem Sachpreis und einem Pokal für einen tollen 3. Platz konnten die Beiden zufrieden die Rückfahrt antreten.

 

- S. Braren, 24.10.2018

 

In den 4. Klassen hüpfen die Herzen

Wer sich im Kindesalter viel bewegt, beugt Krankheiten im Erwachsenenalter vor. Daher hat sich die deutsche Herzstiftung mit dem Projekt Skipping Hearts die Aufgabe gesetzt, kostenlos mehr Bewegung in die Schulen zu bringen. Die 4. Klassen haben bei diesem Projekt viele Tricks mit dem Springseil gelernt, die sie nun den anderen Klassen gezeigt haben. Unter tobendem Applaus gab es Tricks wie den Double Under zu sehen. Die Drittklässler freuen sich jetzt schon, nächstes Jahr dran zu sein.

- Moritz Greiwe, 24.10.2018

Die Landfrauen in den 3. Klassen

Sachunterricht lebt von der Handlungsorientierung. Daher hat die Fachlehrerin Frau Brummer in dieser Woche die Landfrauen der Grafschaft eingeladen, um den Höhepunkt einer Unterrichtsreihe in den 3. Klassen zum Thema Getreide begehen zu können. Hier konnte das Gelernte hautnah erlebt werden: Wie poppt Popcorn? Wie bereite ich Getreideprodukte zu? Wie vielseitig ist Getreide? Es wurde geschnibbelt, gekocht und natürlich auch abgewaschen. So haben die Kinder auch an ihren Fertigkeiten im Haushalt gearbeitet. Die 3. Klassen bedanken sich bei den Landfrauen und freuen sich auf weitere Projekte.

 

- Moritz Greiwe, 17.10.2018

Mein Körper gehört mir!

Was bedeutet es, nein zu sagen? Wie nah darf körperliche Nähe gehen? Ab wann beginnt körperliche Misshandlung? Diese Fragen haben sich bisher zum Glück nur die wenigsten Kinder stellen müssen. Dennoch ist es immens wichtig, mit Kindern klar abzustecken, was sie mit ihrem Körper zulassen dürfen, was unangenehm oder sogar verboten ist. Aus diesem Grund hat die Grundschule Blanke in dieser Woche die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück für ihr bewährtes Theater "Mein Körper gehört mir" eingeladen. Mit Liedern, Gesprächsrunden und Theaterstücken lernen die Viertklässler spielerisch ein ernstes Thema kennen. Ziel ist es, dass die Kinder erkennen sollen, wann ihre Unversehrtheit in Gefahr ist und so sexuellen Missbrauch vorbeugen können.

 

- Moritz Greiwe, 17.10.2018

Amtseinführung von Sandra Jablonowski

Lange hat es gedauert, nun ist auch der offizielle Teil getan: Am letzten Tag vor den Herbstferien wurde Frau Sandra Jablonowski feierlich in ihr Amt als Schulleiterin an der Grundschule Blanke eingeführt. Seit dem 01.02.2017 hat sie die Leitung kommissarisch übernommen, am 22.11.2017 die Prüfung absolviert und im April ihre Urkunde erhalten. Im Beisein dutzender geladener Gäste (u.a. Herr Nögel von der Landesschulbehörde, dem Bürgermeister Herr Berling, Herr Schmidt von der lutherischen Kirche, andere SchulleiterInnen, ElternvertreterInnen, LehrerInnen uvm.) wurden Reden gehalten, Geschenke überreicht und Lieder gesungen. Einen besonderen Auftritt lag dabei die Klasse 4c mit einem bewegenden Segensgruß hin.

Wir freuen uns, dass die Grundschule Blanke sich im Gegensatz zu vielen anderen Schulen keine Sorgen mehr um eine Schulleitung machen muss und hoffen, dass uns Frau Jablonowski noch lange erhalten bleibt.

Kleines Schmankerl noch am Rande: Nicht nur unsere ehemalige Rektorin Frau Rohloff, sondern auch Frau Jablonowski besuchten als Kinder selbst die - damals noch - Blankeschule. Wir bilden allem Anschein nach also unsere eigene Zukunft aus. Vielleicht wird Ihr Kind eines Tages ja auch Schulleitung dieser Schule. ;-)

- Moritz Greiwe, 28.9.2018

Herbstferien

Am 28.9.2018 ist der letzte Tag vor den Herbstferien. Da an diesem Tag die Amtseinführung unserer neuen Schulleitung Frau Jablonowski stattfindet, haben alle Klassen nur 3 Stunden Klassenlehrerunterricht. Eine Betreuung ist für die Kinder berufstätiger Eltern eingerichtet.

 

Am 15.10.2018 beginnt die Schule wieder. Nutzen Sie die Zeit, um sich mit Ihrer Familie zu erholen. Aber auch ein bisschen Lernen sollte in der schulfreien Zeit nicht zu kurz kommen.

 

Telefonisch ist die Schule in dieser Zeit wenig bis gar nicht zu erreichen. Schreiben Sie uns bei Fragen am besten eine Mail. Wir wünschen schöne Herbstferien!

 

- Moritz Greiwe, 26.9.2018

Die Jungen AG bei der Polizei

Die Jungen AG der Grundschule Blanke war heute wieder zu Gast bei der Polizei in Nordhorn. Kommissar Dominic Ströer nahm sich erneut viel Zeit, um den interessierten Jungs die Wache und auch die Polizeiarbeit zu zeigen. Nach einer intensiven  Fragerunde durfte jedes Kind Fingerabdrücke abgeben. Ebenfalls durften alle eine Gewahrsamszelle von innen betreten. Weiterhin durften alle Kinder in einem Polizeiauto sitzen und auch die schweren Polizeischutzanzüge ausprobieren.

Vielen Dank für die tolle und sehr interessante Führung.

- Moritz Greiwe, 24.9.2018

Siegerehrung der Nordhorner Meile

Vorbildliches Verhalten angemessen zu belohnen ist Grundsatz jeder pädagogischen Arbeit. So wurden heute die Kinder belohnt, die auf freiwilliger Basis bei der Nordhorner Meile die Grundschule Blanke vertreten haben. Die Schulleitung und der Förderverein ehrten unter tosendem Applaus die Kinder, die mitgemacht haben. Es gab eine Urkunde, eine Medaille und ein T-Shirt des Veranstalters.

 

Falls Ihr Kind auch einmal auf dem "Treppchen" bei der Siegerehrung stehen möchte, dann lassen Sie es sich einfach auch für die 33. Nordhorner Meile anmelden. ;-)

- Moritz Greiwe, 24.9.2018

Die Viertklässler beim Kindercampus in Lingen

Am 19.9. besuchten 5 Kinder der Grundschule Blanke eine Vorlesung zum Thema “Informatik“. Viele interessante Einblicke konnten die Kinder im gut gefüllten Saal erhalten. Alle Eltern konnten die Kinder-Vorlesung im Nebenraum verfolgen. Im Nachhinein gab es noch eine Urkunde als Andenken für alle stolzen, jungen Teilnehmer. So setzt sich die Grundschule Blanke für Begabtenförderung ein.

 

Die nächste Veranstaltung findet im Dezember statt. Hat auch Ihr Kind Interesse an der Veranstaltung, dann sprechen Sie gerne unseren Schulsozialarbeiter Herr Hesselink an.

- Moritz Greiwe, 19.9.2018

Die Grundschule Blanke bei der Nordhorner Meile

Am Wochenende des 8.9.2018 war es wieder soweit: Die Nordhorner Meile jährte sich zum 31. Mal. Mit dabei waren 44 Kinder der Grundschule Blanke in Begleitung des Fördervereins. In den hellgrünen Shirts der Schule setzten sie sich von ihren Mitstreitern der anderen Grundschulen Nordhorns ab. Unter dem Motto "dabei sein ist alles" hatten alle Kinder, Lehrer und Eltern viel Spaß bei dem bunten Rahmenprogramm.

- Moritz Greiwe, 8.9.2018

Ausflug zum Arends-Hof

Der Schulsozialarbeiter Herr Hesselink hat für alle Kinder der Schule einen ganz besonderen Ausflug geplant: Am 23. und 24.8. ging es für alle Klassen zum Arends-Hof in Laar. Auf dem Erlebnisbauernhof gab es allerlei zu entdecken: gefährdete Haustierrassen, alte Gerätschaften und allerlei Gegenstände vergangener Tage auf dem Bauernhof. Nach einem Rundgang und einer Auszeit auf dem Spielplatz konnten die Kinder auf einer Rallye noch Infos über die Tiere in Erfahrung bringen.

 

Die Klassen der Grundschule Blanke bedanken sich bei der Familie Arends für die Gastfreundschaft.

- Moritz Greiwe, 29.8.2018

Einschulung der neuen Erstklässler

Heute begann an den Schulen in Niedersachen für viele i-Männchen ein neuer Lebensabschnitt: Die Schulzeit hat für sie begonnen. An der Grundschule Blanke wurden 41 Kinder in zwei ersten Klassen und im Schulkindergarten eingeschult. Die aktuellen zweiten Klassen haben ihre neuen Mitschuler dazu nach einem Gottesdienst mit einem Musikstück willkommen geheißen. Anschließend gab es für die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde und für die Verwandten Kaffee und Kuchen im Martin-Luther-Haus.

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Helfern des Fördervereins und allen Eltern, die mit einer Brötchen- oder Kuchenspende zu einem gelungenen Empfang beigesteuert haben. Ohne Mithilfe aus der Elterngemeinschaft sind solche Veranstaltungen nicht durchzuführen.

 

Wir freuen uns darauf, die Kinder bei ihren ersten Schritten ihrer Schullaufbahn begleiten zu können und hoffen, dass sie eine erlebnis- und lehrreiche Schulzeit an unserer Schule erfahren dürfen.

- Moritz Greiwe, 11.8.2018

Start in das neue Schuljahr

In dieser Woche startet das neue Schuljahr 2018/2019. Da in den ersten Tagen immer viel Organisation ansteht, geht nicht sofort alles seinen geregelten Gang. Bitte beachten Sie für die ersten Schultage folgendes:

  • Am 9.8. und 10.8. findet Klassenlehrerunterricht statt. Die Klassen 2 haben am Donnerstag 5 Stunden und am Freitag 4 Stunden. Die Klassen 3 und 4 haben am Donnerstag 5 Stunden und am Freitag 6 Stunden.
  • Der Ganztag (inklusive Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und AGs) beginnt erst am 15.8.2018. Die Randstunde findet ab dem 9.8. statt.
  • Geben Sie Ihrem Kind sämtliche bestellten Bücher mit zur Schule. Ebenso das Sportzeug sollte nicht fehlen.
  • Rechnen Sie als Eltern damit, in den nächsten Tagen viel in der Postmappe zu finden. Bitte sehen Sie regelmäßig dort nach.

- Moritz Greiwe, 7.8.2018