Aktuelles


Diese Seite informiert Sie über Aktuelles und besondere Veranstaltungen an der Grundschule Blanke. Aber auch beim Föderverein gibt es immer mal etwas Neues! Schauen Sie doch mal rein.


1.  Platz bei der Mathenacht am Stadtring Gymnasium

am 26.10.2018 für die Grundschule Blanke (Nachtrag)

 

 

 

 

Zum ersten Mal gewann eine Grundschule den Wettbewerb

der Klassen 3-5!

Quelle: Bericht auf der Homepage vom Stadtring Gymnasium Nordhorn. 

- I. Schliffke, 28.11.2018

 

 

Die Lesementoren suchen Verstärkung

- Sie haben Freude daran, Kindern das Lesen beizubringen?

- Sie können die Begeisterung für Buchstaben vermitteln?

- Sie arbeiten gerne mit Kindern im Alter von 6-11 Jahren?

- Sie sind zeitlich flexibel?

 

Dann ist das Lesementorat genau das Richtige für Sie! Erfahren Sie eine kompetente Ausbildung im Vermitteln von Lesestrategien. Lernen Sie zu erkennen, wo bei fremden Kindern die Schwierigkeiten beim Lesen liegen. Nutzen Sie das Gelernte, um daheim Ihr eigenes Kind zu fördern.

 

Wenn Sie Interesse daran haben, 1x wöchentlich 1-3 Kinder beim Lesen zu unterstützen, dann sprechen Sie uns an oder melden sie sich bei den Lesementoren. Das Infomaterial finden Sie unten im Bereich Praktisches.

 

- Moritz Greiwe, 23.11.2018

Basteltag

"Kreatives Feuer ist das Krematorium für trübe Gedanken."

 

Nicht nur Helga Schäferling (deutsche Solzialpädagogin *1957) sieht die Vorteile des Bastelns. Obwohl künstlerische Betätigung einen entscheidenen Beitrag zum Lernen und zur Entwicklung des Gehirns beiträgt, kommt diese leider in vielen Schulen oft zu kurz. Daher haben sich die LehrerInnen der Grundschule Blanke dazu entschieden, die Schule an einem eigenen Basteltag fit für den Winter zu machen. 3-4 Stunden wurde in jeder Klasse oft sogar mit elterlicher Unterstützung geschnitten, geklebt, gemalt uvm., um die Schule herbstlich oder winterlich zu dekorieren. Das Ergebnis kann man durch die Fenster oft sogar von außen betrachten.

- Moritz Greiwe, 16.11.2018

Kinderflohmarkt in der Schule ***fällt aus***

Update 23.11.2018

 

Aufgrund zu gringer Anmeldezahlen muss der Flohmarkt leider ausfallen.

 

- Moritz Greiwe, 7.11.2018

1. Platz bei der Nordhorner Mathenacht am Gymnasium Nordhorn

Rechnen und Knobeln bis die Augen zufallen (26.10.2018)

Am vergangenen Freitag fand am Stadtring die 3. Nordhorner Mathenacht statt. Eingeladen waren nicht nur Schüler des Gymnasiums, sondern auch 12 Teams mit jeweils vier Schülern von Nordhorner Grundschulen. Unsere Schule wurde durch Johanna Kähm (Klasse 3), Raphael Schliffke und Marit Besemann (beide Klasse 4) vertreten, die durch die Klassenlehrer ausgewählt worden waren. Die vierte Schülerin war leider erkrankt, sodass unser Team nur zu dritt antreten konnte.

 

Betreut durch Schüler und Schülerinnen der Oberstufe hatten unsere drei Mathecracks jeweils fünf Aufgaben in drei Runden zu bearbeiten. Dabei hatten die Teams aus Klasse 3-5 und 6-7 jeweils die selben Aufgaben zu lösen. Nur wer alles lösen konnte kam eine Runde weiter.

 

Rauchende Köpfe gab es z. B. bei kniffeligen Fragen wie dieser: „Die Summe von sechs aufeinanderfolgenden Zahlen ergibt 2157. Wie heißt die größte der Zahlen?“ Wenn die Fragezeichen zu groß wurden, konnte man sich zwischendurch mit Obst, Pizza oder Döner, Getränken und auch Knabbereien stärken.

 

Kurz vor Mitternacht fand in Anwesenheit der Eltern die Siegerehrung statt. Groß war die Überraschung als es hieß, daß zum ersten Mal eine Grundschule den Wettbewerb der Klassen 3-5 gewonnen hat.

 

Johanna, Raphael und Marit haben für die Grundschule Blanke den 1. Platz errungen und einen wirklich tollen Abend in angenehmer Atmosphäre verbracht. Nach dem aufregenden Abenteuer „Mathenacht“ konnten die drei Grundschüler dann endlich ins Bett.

 

Bild 1: Ja, auch Herr Greiwe musste bei den kniffligen Aufgaben nachdenken...

 

Bild 2: Die stolzen Sieger Raphael, Marit und Johanna mit Urkunde und Sachpreisen

 

- S. Braren (29.10.2018)

 

3. Platz beim Fahrradendturnier des ADAC

Unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ findet jährlich das Jugendfahrradturnier des ADAC für Kinder von 8-15 Jahren statt.

 

Auch an unserer Schule konnten sich zum Ende des letzten Schuljahres die Schüler für das Ausscheidungsturnier in Schüttorf qualifizieren. Bei diesem Turnier im August auf dem Platz des MSC Schüttorf wurden Sarah Fengler und Marit Besemann ( beide Klasse 4c ) durch hervorragende 1. Plätze in unterschiedlichen Altersklassen für das Endturnier in Rodenkirchen gemeldet.

 

In der Großsporthalle Rodenkirchen bei Brake fanden sich am vergangenen Sonntag 117 Mädchen und Jungen aus dem Bezirk Weser/Ems ein, um ihre Verkehrssicherheit und Geschicklicheit unter Beweis zu stellen.

 

Nach der Absolvierung einer Fahrradprüfung, bei der ein präpariertes Fahrrad auf Verkehrssicherheit kontrolliert werden musste, ging es für unsere beiden Schülerinnen zum Fahrradparcour in die Halle. Hochkonzentriert meisterten Sarah und Marit ihre Aufgaben und bekamen den wohlverdienten Applaus von der gut gefüllten Tribüne.

 

Mit Urkunden, einem Sachpreis und einem Pokal für einen tollen 3. Platz konnten die Beiden zufrieden die Rückfahrt antreten.

 

- S. Braren, 24.10.2018

 

In den 4. Klassen hüpfen die Herzen

Wer sich im Kindesalter viel bewegt, beugt Krankheiten im Erwachsenenalter vor. Daher hat sich die deutsche Herzstiftung mit dem Projekt Skipping Hearts die Aufgabe gesetzt, kostenlos mehr Bewegung in die Schulen zu bringen. Die 4. Klassen haben bei diesem Projekt viele Tricks mit dem Springseil gelernt, die sie nun den anderen Klassen gezeigt haben. Unter tobendem Applaus gab es Tricks wie den Double Under zu sehen. Die Drittklässler freuen sich jetzt schon, nächstes Jahr dran zu sein.

- Moritz Greiwe, 24.10.2018

Die Landfrauen in den 3. Klassen

Sachunterricht lebt von der Handlungsorientierung. Daher hat die Fachlehrerin Frau Brummer in dieser Woche die Landfrauen der Grafschaft eingeladen, um den Höhepunkt einer Unterrichtsreihe in den 3. Klassen zum Thema Getreide begehen zu können. Hier konnte das Gelernte hautnah erlebt werden: Wie poppt Popcorn? Wie bereite ich Getreideprodukte zu? Wie vielseitig ist Getreide? Es wurde geschnibbelt, gekocht und natürlich auch abgewaschen. So haben die Kinder auch an ihren Fertigkeiten im Haushalt gearbeitet. Die 3. Klassen bedanken sich bei den Landfrauen und freuen sich auf weitere Projekte.

 

- Moritz Greiwe, 17.10.2018

Mein Körper gehört mir!

Was bedeutet es, nein zu sagen? Wie nah darf körperliche Nähe gehen? Ab wann beginnt körperliche Misshandlung? Diese Fragen haben sich bisher zum Glück nur die wenigsten Kinder stellen müssen. Dennoch ist es immens wichtig, mit Kindern klar abzustecken, was sie mit ihrem Körper zulassen dürfen, was unangenehm oder sogar verboten ist. Aus diesem Grund hat die Grundschule Blanke in dieser Woche die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück für ihr bewährtes Theater "Mein Körper gehört mir" eingeladen. Mit Liedern, Gesprächsrunden und Theaterstücken lernen die Viertklässler spielerisch ein ernstes Thema kennen. Ziel ist es, dass die Kinder erkennen sollen, wann ihre Unversehrtheit in Gefahr ist und so sexuellen Missbrauch vorbeugen können.

 

- Moritz Greiwe, 17.10.2018

Amtseinführung von Sandra Jablonowski

Lange hat es gedauert, nun ist auch der offizielle Teil getan: Am letzten Tag vor den Herbstferien wurde Frau Sandra Jablonowski feierlich in ihr Amt als Schulleiterin an der Grundschule Blanke eingeführt. Seit dem 01.02.2017 hat sie die Leitung kommissarisch übernommen, am 22.11.2017 die Prüfung absolviert und im April ihre Urkunde erhalten. Im Beisein dutzender geladener Gäste (u.a. Herr Nögel von der Landesschulbehörde, dem Bürgermeister Herr Berling, Herr Schmidt von der lutherischen Kirche, andere SchulleiterInnen, ElternvertreterInnen, LehrerInnen uvm.) wurden Reden gehalten, Geschenke überreicht und Lieder gesungen. Einen besonderen Auftritt lag dabei die Klasse 4c mit einem bewegenden Segensgruß hin.

Wir freuen uns, dass die Grundschule Blanke sich im Gegensatz zu vielen anderen Schulen keine Sorgen mehr um eine Schulleitung machen muss und hoffen, dass uns Frau Jablonowski noch lange erhalten bleibt.

Kleines Schmankerl noch am Rande: Nicht nur unsere ehemalige Rektorin Frau Rohloff, sondern auch Frau Jablonowski besuchten als Kinder selbst die - damals noch - Blankeschule. Wir bilden allem Anschein nach also unsere eigene Zukunft aus. Vielleicht wird Ihr Kind eines Tages ja auch Schulleitung dieser Schule. ;-)

- Moritz Greiwe, 28.9.2018

Herbstferien

Am 28.9.2018 ist der letzte Tag vor den Herbstferien. Da an diesem Tag die Amtseinführung unserer neuen Schulleitung Frau Jablonowski stattfindet, haben alle Klassen nur 3 Stunden Klassenlehrerunterricht. Eine Betreuung ist für die Kinder berufstätiger Eltern eingerichtet.

 

Am 15.10.2018 beginnt die Schule wieder. Nutzen Sie die Zeit, um sich mit Ihrer Familie zu erholen. Aber auch ein bisschen Lernen sollte in der schulfreien Zeit nicht zu kurz kommen.

 

Telefonisch ist die Schule in dieser Zeit wenig bis gar nicht zu erreichen. Schreiben Sie uns bei Fragen am besten eine Mail. Wir wünschen schöne Herbstferien!

 

- Moritz Greiwe, 26.9.2018

Die Jungen AG bei der Polizei

Die Jungen AG der Grundschule Blanke war heute wieder zu Gast bei der Polizei in Nordhorn. Kommissar Dominic Ströer nahm sich erneut viel Zeit, um den interessierten Jungs die Wache und auch die Polizeiarbeit zu zeigen. Nach einer intensiven  Fragerunde durfte jedes Kind Fingerabdrücke abgeben. Ebenfalls durften alle eine Gewahrsamszelle von innen betreten. Weiterhin durften alle Kinder in einem Polizeiauto sitzen und auch die schweren Polizeischutzanzüge ausprobieren.

Vielen Dank für die tolle und sehr interessante Führung.

- Moritz Greiwe, 24.9.2018

Siegerehrung der Nordhorner Meile

Vorbildliches Verhalten angemessen zu belohnen ist Grundsatz jeder pädagogischen Arbeit. So wurden heute die Kinder belohnt, die auf freiwilliger Basis bei der Nordhorner Meile die Grundschule Blanke vertreten haben. Die Schulleitung und der Förderverein ehrten unter tosendem Applaus die Kinder, die mitgemacht haben. Es gab eine Urkunde, eine Medaille und ein T-Shirt des Veranstalters.

 

Falls Ihr Kind auch einmal auf dem "Treppchen" bei der Siegerehrung stehen möchte, dann lassen Sie es sich einfach auch für die 33. Nordhorner Meile anmelden. ;-)

- Moritz Greiwe, 24.9.2018

Die Viertklässler beim Kindercampus in Lingen

Am 19.9. besuchten 5 Kinder der Grundschule Blanke eine Vorlesung zum Thema “Informatik“. Viele interessante Einblicke konnten die Kinder im gut gefüllten Saal erhalten. Alle Eltern konnten die Kinder-Vorlesung im Nebenraum verfolgen. Im Nachhinein gab es noch eine Urkunde als Andenken für alle stolzen, jungen Teilnehmer. So setzt sich die Grundschule Blanke für Begabtenförderung ein.

 

Die nächste Veranstaltung findet im Dezember statt. Hat auch Ihr Kind Interesse an der Veranstaltung, dann sprechen Sie gerne unseren Schulsozialarbeiter Herr Hesselink an.

- Moritz Greiwe, 19.9.2018

Die Grundschule Blanke bei der Nordhorner Meile

Am Wochenende des 8.9.2018 war es wieder soweit: Die Nordhorner Meile jährte sich zum 31. Mal. Mit dabei waren 44 Kinder der Grundschule Blanke in Begleitung des Fördervereins. In den hellgrünen Shirts der Schule setzten sie sich von ihren Mitstreitern der anderen Grundschulen Nordhorns ab. Unter dem Motto "dabei sein ist alles" hatten alle Kinder, Lehrer und Eltern viel Spaß bei dem bunten Rahmenprogramm.

- Moritz Greiwe, 8.9.2018

Ausflug zum Arends-Hof

Der Schulsozialarbeiter Herr Hesselink hat für alle Kinder der Schule einen ganz besonderen Ausflug geplant: Am 23. und 24.8. ging es für alle Klassen zum Arends-Hof in Laar. Auf dem Erlebnisbauernhof gab es allerlei zu entdecken: gefährdete Haustierrassen, alte Gerätschaften und allerlei Gegenstände vergangener Tage auf dem Bauernhof. Nach einem Rundgang und einer Auszeit auf dem Spielplatz konnten die Kinder auf einer Rallye noch Infos über die Tiere in Erfahrung bringen.

 

Die Klassen der Grundschule Blanke bedanken sich bei der Familie Arends für die Gastfreundschaft.

- Moritz Greiwe, 29.8.2018

Einschulung der neuen Erstklässler

Heute begann an den Schulen in Niedersachen für viele i-Männchen ein neuer Lebensabschnitt: Die Schulzeit hat für sie begonnen. An der Grundschule Blanke wurden 41 Kinder in zwei ersten Klassen und im Schulkindergarten eingeschult. Die aktuellen zweiten Klassen haben ihre neuen Mitschuler dazu nach einem Gottesdienst mit einem Musikstück willkommen geheißen. Anschließend gab es für die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde und für die Verwandten Kaffee und Kuchen im Martin-Luther-Haus.

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Helfern des Fördervereins und allen Eltern, die mit einer Brötchen- oder Kuchenspende zu einem gelungenen Empfang beigesteuert haben. Ohne Mithilfe aus der Elterngemeinschaft sind solche Veranstaltungen nicht durchzuführen.

 

Wir freuen uns darauf, die Kinder bei ihren ersten Schritten ihrer Schullaufbahn begleiten zu können und hoffen, dass sie eine erlebnis- und lehrreiche Schulzeit an unserer Schule erfahren dürfen.

- Moritz Greiwe, 11.8.2018

Start in das neue Schuljahr

In dieser Woche startet das neue Schuljahr 2018/2019. Da in den ersten Tagen immer viel Organisation ansteht, geht nicht sofort alles seinen geregelten Gang. Bitte beachten Sie für die ersten Schultage folgendes:

  • Am 9.8. und 10.8. findet Klassenlehrerunterricht statt. Die Klassen 2 haben am Donnerstag 5 Stunden und am Freitag 4 Stunden. Die Klassen 3 und 4 haben am Donnerstag 5 Stunden und am Freitag 6 Stunden.
  • Der Ganztag (inklusive Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und AGs) beginnt erst am 15.8.2018. Die Randstunde findet ab dem 9.8. statt.
  • Geben Sie Ihrem Kind sämtliche bestellten Bücher mit zur Schule. Ebenso das Sportzeug sollte nicht fehlen.
  • Rechnen Sie als Eltern damit, in den nächsten Tagen viel in der Postmappe zu finden. Bitte sehen Sie regelmäßig dort nach.

- Moritz Greiwe, 7.8.2018