Aktuelles


Diese Seite informiert Sie über Aktuelles und besondere Veranstaltungen an der Grundschule Blanke. Aber auch beim Föderverein gibt es immer mal etwas Neues! Schauen Sie doch mal rein.


Die rollende Milchbar

Milch ist voller Calcium und Vitamine, die für die Gesundheit wichtig sind. Um diese Botschaft zu verbreiten, gibt es die rollende Milchbar. Mitarbeiter der Landwirtschaft besuchen Lernorte und verschenken Trinkproben und Frühstücksboxen mit allerlei Wissenswertem rund um das Thema Milch.

 

Weitere Infos gibt es unter:

www.milchland.de

 

- Moritz Greiwe, 2.6.2021

Wenn der ganze Mist mal vorbei ist...

... unter diesem Motto haben die Kinder am Basteltag eine Bilderwand vor dem Eulennest gestaltet. Besonders Kinder leiden unter der Corona-Pandemie. Welche Wünsche sie haben, wenn das Leben wieder seinen normalen Gang geht, haben sie auf beeindruckende Weise gemalt oder geschrieben. Die Wünsche reichten von Kleinigkeiten wie Eis essen gehen bis hin zu längst nicht mehr normalen Dingen wie dem Unterricht im ganzen Klassenverband. Wir können nur hoffen...

 

- Moritz Greiwe, 21.4.2021

Brief des Ministers: Ab Montag geht es mit Lernen Zuhause los

Lieber Eltern, lieber Kinder,

Ihnen allen und euch allen wünsche Ich ein gesundes, fröhliches und gesegnetes Neues Jahr!

Gestern haben sich Frau Merkel und die Länderchefs lange darüber ausgetauscht, wie die Coronapandemie noch weiter eingedämmt werden kann. Dazu muss auch der Unterricht in der Schule weiter eingeschränkt werden. Unser Kutusminiser, Herr Tonne, hat dazu wieder einen Brief an Eltern und Schüler*Innen geschrieben. Der Brief ist im Anhang.

In aller Kürze zusammengefasst:

- 11.1. bis 15.1.21: Eine Woche Lernen Zuhause, Notfallbetreuung (systemrelevante Berufe und Härtefälle)

- 18.1. bis 29.1.21: Lernen im Wechselmodell mit halben Klassen, Notfallbetreuung wie in der 1. Woche
- Unterlagen für das Lernen Zuhause kommen am Montag über IServ.

In der Notfallbetreuung können Kinder von 8 - 13 Uhr betreut werden
- bei denen mindestens ein Elternteil in einem Berufzweig von allgemeindem öffentlichen Interesse arbeitet und dort dringend gebraucht wird oder
- für die das Lernen Zuhause einen besonders großen Nachteil darstellt.
In jedem Fall müssen Sie Ihr Kind anmelden! Da das Telefon in der Schule während der Ferien nur unregelmäßig besetzt ist: Bitte schreiben Sie der Schulleitung eine Email. Schreiben Sie bitte dazu, an welchen Tagen und warum ihr Kind eine Notbetreuung braucht (z.B. in welchem Beruf Sie arbeiten oder welcher besondere Nachteil das Lernen Zuhause so schwierig macht) und unter welcher Telefonnummer Sie erreichbar sind.

Ich hoffe, es gelingt uns trotz allem ein guter Start.

Simone Schmidt-Becker, 6.1.2021

Brief des Ministers: Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse

Am heutigen Sonntag haben die Minister der Bundesländer getagt und das Vorgehen zur Eindämmung des Coronavirus in den nächsten Wochen besprochen. Für Schulen in Niedersachsen bedeutet das:

  • Die Präsenzpflicht an Schulen in Niedersachsen wird ab dem 14.12.2020 ausgesetzt. Ein Ende dieser Regelung ist noch nicht abgesteckt.
  • Eltern dürfen entscheiden, ob sie ihr Kind bis zum 18.12. zur Schule schicken oder nicht.
  • Wenn Sie Ihr Kind lieber daheim unterrichten möchten, dann können Sie das ohne Angabe von Gründen formlos tun. Die KlassenlehrerIn Ihres Kindes wird Ihnen dann Aufgaben zum Lernen daheim geben.

Lesen Sie hier den aktuellen Brief des Kultusministers Tonne.

 

- Moritz Greiwe, 13.12.2020

Brief des Ministers : Lernen Zuhause statt in der Schule ab Montag möglich

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Der Minister, der für die Schulen zuständig ist, hat wieder einen Brief geschrieben. Sie sind alle im Anhang dieses Artikels.
Immer mehr Menschen werden vom Coronavirus krank. Das macht vielen Angst. Darum dürfen Eltern entscheiden, ob ihre Kinder lieber Zuhause lernen sollen. Der Unterricht findet weiter ganz normal statt. Eltern dürfen aber entscheiden, ob ihr Kind in die Schule kommt oder die Aufgaben, die die anderen in der Schule machen, Zuhause erledigt. Hausaufgaben gibt es dann auch noch.

Wer entscheidet, dass sein Kind weiter in der Schule lernt, muss gar nichts machen. Die Kinder kommen ganz normal am Montag zur Schule.

Wer entscheidet, dass sein Kind lieber Zuhause lernen soll, der muss:

1. Eine Email über IServ schreiben an den Klassenlehrer / die Klassenlehrerin (die 2b schreibt bitte an simone.schmidt-becker@blankeschule.de) . In der Email muss stehen: Der Name des Kindes und ab welchem Tag es Zuhause lernen soll. Ab diesem Tag lernt das Kind bis zu den Weihnachtsferien Zuhause. Es ist nicht nötig, dass jemand es genehmigt, dem Lehrer oder der Lehrerin schreiben und so Bescheid sagen reicht aus.

2. Dem Lehrer / der Lehrerin Zeit geben, um aufzuschreiben, was das Kind Zuhause machen soll. Das wird bei manchen bis Dienstag dauern. Die Nachricht kommt über IServ. So lange üben Sie bitte mit Ihrem Kind lesen, schreiben und Kopfrechnen.

3. Falls nicht alle Sachen zum Arbeiten Zuhause liegen, müssen Sie die Arbeitsmaterialien in der Schule abholen. Sie dürfen dazu aber nicht einfach in die Schule kommen, sondern müssen vorher mit dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin verabreden, wie und wann sie das machen sollen.

Heute morgen haben wir die Nachricht erhalten, dass ein Kind aus der 2. Klasse positiv getestet wurde. Das stimmte aber zum Glück nicht. Das Kind ist in Quarantäne weil jemand aus seiner Familie positiv getestet wurde. Darum dürfen am Montag auch alle Klassen zum Unterricht kommen. Das betroffene Kind wird getestst. Falls dieser Test positiv ist, sage ich über Iserv Bescheid und schreibe, wie es dann weiter geht.

Ich wünsche allen ein ruhiges Advenstwochenende.

Simone Schmidt-Becker, 11.12.2020

 

Anhänge:

https://blankeschule.de/iserv/fs/file/mail/INBOX/328/2/2020-12-10_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte.pdf

 

https://blankeschule.de/iserv/fs/file/mail/INBOX/328/3/2020-12-10_Brief_an_Eltern_in_einfacher_Sprache.pdf

 

https://blankeschule.de/iserv/fs/file/mail/INBOX/328/4/2020-12-10_Brief_an_SuS_GS_F_S.pdf

 

https://blankeschule.de/iserv/fs/file/mail/INBOX/328/5/Beratungsangebote_f_r_Sch_lerinnen_und_Sch_ler.pdf

Neues Aquarium im neuen Snoozleraum

Unsere Schulsprecher Marlon und Lina präsentieren hier unser neues Aquarium in unserem neuen Ruheraum. Der Förderverein hat das etwa 400€ teure Aquarium gespendet. Zusätzlich haben wir dazu einen 50€ Gutschein vom Fressnapf in Nordhorn geschenkt bekommen.

 

Die Kinder bedanken sich und freuen sich schon auf ruhige Minuten im Snoozleraum.

 

- Moritz Greiwe, 11.12.2020

Verschiebung der Weihnachtsferien

NRW hat es zuerst beschlossen, nun auch Niedersachsen und Bayern: Damit an Heiligabend möglichst niemand das Coronavirus verschenkt, wird der Beginn der Weihnachtsferien um zwei Tage vorverlegt. Am Freitag, 18.12.2020 wird somit der letzte Schultag sein. Die Schule beginnt wieder am 11.1.2021. Bitte beachten Sie dazu die offizielle Pressemitteilung.

 

- Moritz Greiwe, 24.11.2020

Coronafall an unserer Schule

Liebe Eltern!

Heute haben wir erfahren, dass ein Kind aus dem Schulkindergarten positiv auf Corona getestet wurde. Das Kind war nur am Montag in der Schule. Alle Kinder der Klasse und Frau Beckhuis, die Klassenlehrerin, bleiben ab sofort zu Hause und lernen dort. Für Einige hat das Gesundheitsamt auch Quarantäne angeordnet. Alle Kinder aus den Klassen 1 bis 4 und alle anderen LehrerInnen kommen weiter zur Schule. Ich hoffe sehr, dass das so bleiben kann. Darum danke ich allen Eltern, die mit ihren Kindern das Tragen der Maske üben und besprechen.

Ich möchte auch gerne noch einmal darauf hinweisen, dass im Landkreis die Regel gilt: Es dürfen sich nur noch 10 Personen aus 2 Haushalten treffen. Das gilt auch draußen. Das gilt auch vor dem Schuleingang. Darum bitte ich Sie um Folgendes, wenn Sie Ihr Kind zur Schule bringen:

- bitte tragen Sie vor dem Schuleingang eine Mund-Nase-Bedeckung,
- bitte halten Sie auf dem Schulweg und vor dem Eingang Abstand zu anderen Familien 
- bitte gehen sie gleich wieder nach Hause, wenn ihr Kind auf dem Schulhof ist!

Das alles hilft uns, dass die Schule weiter geöffnet bleiben kann!


Danke an alle, die sich schon an die Regeln halten und uns so dabei unterstützen, gesund zu bleiben.

- Simone Schmidt-Becker, 29.10.2020

Elterninfo zum Wiederbeginn der Schule nach den Herbstferien

Liebe Eltern!

 

Ich hoffe, Sie haben trotz allem erholsame Ferien erlebt.

 

Genau wie Sie ist auch das Kollegium an der Grundschule Blanke in Sorge angesichts steigender Infektionszahlen im Landkreis. Solange wir nichts anderes hören, gehen wir weiter davon aus, dass wir mit vollen Klassen starten. Das hat mir heute morgen in einem Telefonat auch der Landkreis so bestätigt - die Lage kann sich bis Montag aber noch ändern. Auch im Kollegium denken wir grade über Wege nach, wie wir Unterricht anpassen können.

 

Ich will gerne schon mal weitergeben, was schon sicher ist:

 

Wir müssen in kürzeren Abständen lüften - alle 20 Minuten gehen für 5 Minuten alle Fenster auf. Das bedeutet für Sie: Bitte ziehen sie ihre Kindern entsprechend an. Am besten im "Zwiebellook" so dass sie sich schnell wärmer anziehen oder eben etwas ausziehen können.

 

Das Maskentragen im Unterricht wird für Grundschulen eher nicht kommen - aber wir begrüßen es, wenn sie das trotzdem freiwillig überlegen und ihrem Kind mehrere Masken mitgeben.

 

Wer in den Herbstferien im Auslandsurlaub war, sollte unbedingt vor Schulbeginn überprüfen, ob das Urlaubsland zu den Risikogebieten gehört (das steht hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).

 

Dazu gehören z.B. Niederlande, Polen, Türkei, Teile von Italien und Kroatien, Schweiz, Frankreich, Spanien, Teile von Portugal. Wenn ja, müssen Sie sich erst beim Gesundheitsamt melden und ggf. einen Test machen bevor ihr Kind wieder zur Schule kommen kann. Bitte sagen Sie auch in der Schule Bescheid. Weitere Hinweise dazu finden Sie hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/reisen-und-tourismus-antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-186671.html

 

Sobald weitere Informationen zur Verfügung stehen, werden wir sie weitergeben.

 

Mit freundlichen Grüßen aus der Grundschule Blanke

 

- i.V. Simone Schmidt-Becker, 23.10.2020

Neue Klassen- und Schulsprecher

Die Klassen haben ihre neuen Klassensprecher gewählt. In der 3a sind es Emma und C., in der 3b Valeriya und Marlon, in der 4a Lina und Elias und in der 4b Masa und Phil. Die SV-Sitzung hat Marlon und Lina zu den neuen Schulsprechern gewählt.

 

Wir freuen uns auf die Arbeit, die die Kinder in der SV einbringen werden und sind uns sicher, dass sie an ihren Aufgaben wachsen werden.

 

- Moritz Greiwe, 25.9.2020

Corona: Darf mein Kind zur Schule?

Der unten verlinkte Hygieneplan beschreibt, dass ein Kind bei einem banalen Infekt derzeit gerne zur Schule geschickt werden kann. Dennoch fragen sich Eltern zurecht, was das denn nun genau ist. Die Landesschulbehörde hat dazu eine schöne Flowchart für Eltern erstellt, die dabei helfen kann abzuwägen, ob ein Kind aus gesundheitlichen Gründen zur Schule gehen kann oder nicht.

 

LINK

 

Dazu wurde auch ein Anschreiben des Kultusministers Tonne an die Eltern verfasst.

 

LINK

 

- Moritz Greiwe, 25.9.2020

Ferienordnung für die Schuljahre bis 2024

Der aktuelle Runderlass sieht eine kleine Veränderung der Ferienzeiten im Schuljahr 23/24 vor. Kurzfassung: Die Herbstferien 2023 werden um einen Tag verlängert, dafür verkürzen sich die Osterferien 2024 um einen Tag. Den gesamten Erlass können Sie hier nachlesen.

 

- Moritz Greiwe, 7.9.2020

Schulstart 2020/2021

Am 27.8.2020 startet in Niedersachsen das neue Schuljahr mit eingeschränktem Regelbetrieb. Vor dem Hindergrund der Corona-Pandemie sind vielen Eltern und Kindern noch nicht alle Abläufe und Regeln bewusst, weshalb wir hier mit den für Eltern und Schüler überarbeiteten Regeln darüber informieren. Bitte lesen Sie sich das Dokument durch, falls Ihr Kind die Grundschule Blanke besucht und besprechen Sie diese vor Schulstart daheim.

Download
Aktualisierung der Corona-Hygieneregeln
Microsoft Word Dokument 17.0 KB

- Moritz Greiwe, 17.8.2020